Frau gestresst auf dem Sofa
Unser
Stresstest

Vitango® und seine Anwendungsgebiete

Jeder geht anders mit akuten Stresssituationen um. Ob ein ausreichender Stressabbau gelingt und wieder die für unsere Gesundheit so wichtige Entspannung erreicht wird, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Denn wenn die körperliche Stressreaktion wegen chronischem Stress anhält, kann dies zu typischen und belastenden Stress-Symptomen führen: Ein Gefühl von Erschöpfung, Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Aber auch Reizbarkeit und schlechte Konzentration können dazu gehören.

Bei welchen Symptomen andauernder Stressbelastung kann Vitango® eine hilfreiche Unterstützung sein?

Vitango® kann zur Linderung von Beschwerden aufgrund anhaltenden Stresses wie Müdigkeit und Schwächegefühl angewendet werden. Das Beste: Vitango® mit dem Wirkstoff Rosenwurz-Extrakt WS® 1375 ist einfach in der Einnahme. Es sind bisher keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt (z. B. mit „der Pille“) und das pflanzliche Arzneimittel ist gut verträglich.

Wie wirkt sich Stress auf die Gesundheit aus?

Egal ob zu viele Stresssituationen im beruflichen oder im familiären Umfeld: Viele Menschen leiden unter Überforderung. Doch chronischer Stress führt zu Erschöpfung und Müdigkeit. Konzentrationsschwäche und Antriebslosigkeit erschweren das „Funktionieren“ im Alltag. Dies intensiviert wiederum die innere Anspannung bei bevorstehenden Stresssituationen und hat verstärkte Reaktionen des Körpers zur Folge – ein Teufelskreis entsteht. Als Konsequenz schwächen wir unser inneres Gleichgewicht und riskieren unsere Gesundheit. Denn anhaltender Stress kann ernsthafte gesundheitliche Folgen haben.

Andauernder Stress ist kein Fremdwort? Müdigkeit, Erschöpfung oder Antriebslosigkeit machen sich breit? Dann kann Vitango® helfen. Vitango® ist ein pflanzliches Arzneimittel mit dem Wirkstoff aus Rosenwurz-Extrakt WS® 1375. Eingenommen reduziert dieser stressbedingte Müdigkeit und Erschöpfung und gibt dadurch wieder neue Energie und verbessert unsere Leistungsfähigkeit.

So sind wir in anstrengenden Situationen besser vorbereitet und fühlen uns weniger erschöpft und ausgelaugt.

Damit Vitango® seine positive Wirkung entfalten kann, sind nur zwei Tabletten täglich mit etwas Wasser einzunehmen. Eine Wirkung ist etwa nach 1 Woche nach dem ersten Einnehmen spürbar.

Was sind die häufigsten Ursachen für Stress?

Es gibt viele Ursachen von Stress. In Beruf, Familie und Freizeit lauern Situationen, die Stressgefühle auslösen können.

Es ist wichtig, Stressfaktoren zu identifizieren. So können wir lernen, Stress zu vermeiden oder ihn ins Positive zu wandeln. Hier finden sich einige Beispiele und Situationen, in denen Stress uns oft besonders hart trifft und sehr belastend sein kann. Vitango® kann die bei anhaltender Belastung entstehenden Stresssymptome lindern und unterstützt uns dadurch, in stressigen Phasen einen klaren Kopf zu behalten.

Hamsterrad Arbeitswoche: Stress am Arbeitsplatz

Auf dem Schreibtisch stapeln sich wichtige Unterlagen, alle zwei Minuten stört eine E-Mail die Konzentration und der Chef macht Druck? Äußere Einflüsse am Arbeitsplatz rauben Kraft und Nerven und schließlich wird die Situation unkontrollierbar? Häufig reicht auch schon eines dieser Beispiele aus, damit uns unser Alltag belastet, stresst und man bei Kleinigkeiten schon „fast an der Decke ist“.

Es gibt viele Gründe, warum wir uns an unserem Arbeitsplatz überfordert fühlen können und wir den Alltagsstress als zu belastend empfinden. Vitango® kann uns dabei helfen auch bei dauerhafter Stressbelastung, einen klaren Kopf zu behalten und mit fordernden Situationen besser umzugehen. Dadurch können wir Ruhe bewahren und den zumeist fordernden Alltag entspannter meistern.

Stresssituationen lauern überall

Morgens pünktlich in der Kita sein, dann zur Arbeit und mittags in Windeseile das Mittagessen bereitstellen, Hausaufgabenbetreuung und noch schnell nebenher die nicht mehr im Büro geschafften Mails beantworten. Die Aufgaben sind vielfältig und die Verantwortung für die eigene Familie ist groß. Zusätzlich verlangt der Beruf uns einiges ab. Es ist nicht leicht Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen.

Eine gesunde Work-Life-Balance und Zeit für sich selbst ist vermutlich ein Fremdwort. Der Mensch benötigt Regenerationszeit, doch es bleibt in unserem engen Zeitplan kaum Raum. Gerade mit Kindern ist die Belastung hoch und es ist eigentlich nie Feierabend. Auf Dauer stellen sich dann nicht nur Müdigkeit und Erschöpfung, sondern auch Reizbarkeit ein. Und dann leiden darunter zusätzlich diejenigen, die sich auf uns verlassen müssen und für die wir bestmöglich da sein wollen.

Vitango® kann dabei helfen, diese unterschiedlichen Anforderungen, die uns häufig auch extrem belasten, mit mehr Energie und Gelassenheit zu bewältigen. So sind wir im Job leistungsfähiger und zuhause haben wir mehr Spannkraft und Nerven für uns und unsere Lieben. Wir können die Herausforderungen positiv sehen und negative Stressoren draußen lassen. Wir haben wieder den Überblick, was wichtig und dringend ist, und können die anstehenden Aufgaben gezielter angehen.

Perfektionisten: Stress ist vorprogrammiert

Die eigenen Leistungen sind selten gut genug? Extremer Perfektionismus ist ein nicht zu unterschätzender Stressfaktor. In diesem Falle nehmen wir die Arbeit oft gedanklich mit nach Hause und fürchten meist unbegründet negative Konsequenzen. Aber nicht nur im Beruf möchten wir alles super und für alle zufriedenstellend erledigen; auch im Privatleben versuchen wir stets immer unser Bestes für alle zu geben. Stress wird dann schnell chronisch. Vermutlich wünschen wir uns, zufriedener und gelassener mit uns selbst und unserer Arbeit umzugehen.

Vitango® kann als pflanzliches Arzneimittel dabei unterstützen, mehr Geduld mit uns selbst zu haben. Der Wirkstoff Rhodiola-rosea Extrakt WS® 1375 wird aus der Heilpflanze Rosenwurz gewonnen. Vitango® hilft, die bei anhaltendem Stress entstehenden Beschwerden zu dämpfen und gelassener auf Stresssituationen zu reagieren. Dadurch wirkt sich Vitango® positiv auf die Leistungsfähigkeit aus und man hat wieder mehr Energie.

Stress in der Freizeit wird zum Problem

Der Leistungsdruck scheint sich zunehmend auch auf die Freizeit auszubreiten und wird durch die sozialen Medien noch verstärkt. Das sorgt für zusätzlichen Stress. Als Beispiel: Sollte ich nicht für einen Marathon trainieren, so wie Katja? Oder die Kleidung für meine Kinder selbst nähen, so wie Ina? Daniel hat einen Bootsführerschein gemacht und Tom druckt selbstdesignte Spielfiguren im 3D-Drucker. Da kann ich doch nicht auf der Couch liegen und nichts tun!

Freizeitstress ist einer der Stressfaktoren, die oft unterschätzt werden. So gaben in einer Umfrage des Freizeit-Monitor 2019 beispielsweise 58 Prozent der Befragten an, sich in der Freizeit zu viel vorzunehmen. Weil sie Angst haben, etwas zu verpassen, geraten gerade junge Menschen schnell in Stress. 42 Prozent sind der Meinung, dass sie ihre Freizeit oftmals vergeuden. 40 Prozent geben an, sich zu Freizeitaktivitäten nicht aufraffen zu können.

Dabei müssen wir den Stress in unserer Freizeit abbauen. Wer Probleme hat sich zu motivieren, sollte sich dafür nicht verurteilen, sondern einen Gang zurückfahren. Anstelle das große Event zu organisieren, entwickeln sich bei einem entspannten Treffen im kleinen Kreis häufig die besseren Gespräche. Zudem hilft Vitango® bei anhaltendem Stress die belastenden Beschwerden zu lindern und diese damit besser zu bewältigen.

Wann sollte ein Arzt bei Stress aufgesucht werden?

Wenn der Druck durch Stress zu stark wird, man sich komplett ausgebrannt fühlt und sich unfähig erlebt etwas anzupacken, reicht Vitango® allein nicht mehr aus. Dann sollte in jedem Fall ein/e Arzt/Ärztin des Vertrauens kontaktiert werden.

Als erste Anlaufstelle können dies z. B. der Hausarzt, Frauenarzt oder in Unternehmen auch der Betriebsarzt sein. Diese kennen aus ihrer täglichen Praxis viele Menschen mit diesem in unserer Gesellschaft weit verbreiteten Problem.

Mut zur Kommunikation:

Je früher in diesen Fällen ein Experte um Rat gefragt wird, umso besser kann er helfen. Natürlich fällt es häufig schwer, sich einzugestehen, dass man professionelle Hilfe benötigt. Doch gerade dann sollte die Gesundheit oberste Priorität haben. Auch das Gespräch mit einer vertrauten Person, Freundin oder Freund kann helfen über seinen „Schatten“ zu springen. Denn ein Aussprechen des Problems ist der erste Schritt zu dessen Lösung. So können dauerhafte Gesundheitsschäden verhindert werden. Und die Zeit, die wir benötigen, um wieder auf den gewünschten „Normalpegel“ zurückzukehren, verkürzt sich.

Fazit

Egal ob in der Freizeit, dem Beruf oder in der Familie: ein Zuviel an Stress lauert überall. Und hat er uns erst einmal in der Mangel, kann daraus chronischer Stress werden. Daraus können Symptome wie Erschöpfung, Müdigkeit und Antriebslosigkeit resultieren. Auf Dauer ist das natürlich sehr belastend. Zudem ist eine Auszeit nicht immer möglich, wenn einem danach ist. Das Leben wartet schließlich nicht und anstehende Aufgaben müssen erfüllt werden.

Vitango® kann bei der Stressbewältigung unterstützen, indem es belastende Stresssymptome wie Erschöpfung und Müdigkeit lindert. Der Wirkstoff aus Rosenwurz hilft, dass sich unser Körper besser an die belastende Stresssituation anpasst und lässt uns entspannter durch den Alltag gehen.